Ausbildung zum/zur Heimleiter/in Management von Alten- und Pflegeheimen

E.D.E. & Master of Science

Der wachsende Anteil der alten und hochbetagten Bürgerinnen und Bürger an der Bevölkerung und die dynamische Entwicklung des Gesundheits- und Pflegesektors machen es notwendig, den daraus entstehenden neuen Qualifikationsanforderungen Rechnung zu tragen und das Anforderungsprofil von Leitungskräften in der Langzeitpflege weiterzuentwickeln.

Aus diesem Grund hat sich der E.D.E. auch in seiner Satzung die Aufgabe formuliert, Kriterien für eine in Europa einheitliche Ausbildung von Heimleitungen zu schaffen. In internationalen Arbeitskreisen und Fachtagungen wurden Anforderungen erarbeitet und zu Rahmenrichtlinien zusammengefasst, die als Ausbildungsstandard für ein in allen europäischen Ländern anerkannte einheitliche Heimleiterqualifikation definiert worden sind.

Um die Qualität der Ausbildung von Heimleitungen zu sichern, hat der E.D.E. Rahmenrichtlinien für Bildungseinrichtungen definiert. Es obliegt der E.D.E. die Bildungseinrichtungen nach diesen Richtlinien zu überprüfen und wenn die formalen Kriterien erfüllt sind, erhält es eine Akkreditierungsurkunde über die Zulassung zur Heimleiter/innen Qualifikation nach E.D.E. – Qualitätsstandards. Die Gültigkeitsdauer der Akkreditierung beträgt fünf Jahre.

Wolfgang Rath ist nach E.D.E. Standards akkreditiert. Wolfgang Rath ist als einziger Partner in der Steiermark nach den internationalen E.D.E. – Qualitätsstandards seit Dezember 2007 akkreditiert. Damit hat er die formalen Kriterien erfüllt und die Teilnehmer/innen unserer Ausbildungslehrgängen bekommen nach Erfüllung der Lehrgangsrichtlinien das europäisch anerkannte E.D.E. Zertifikat von uns überreicht.
Gemeinsam mit der Donau-Universität Krems ist es ihm gelungen, diesen Lehrgang auch zu einem Universitätslehrgang zu installieren. Ab 2012 haben Sie die Wahl, ob für Ihre Karriere allein das europäische Zertifikat der E.D.E. dienlich ist oder ob Sie zusätzlich zu diesem Zertifikat den wissenschaftlichen Weg mit dem Erhalt des Master of Science – Management im Gesundheitswesen / Healthcare – Management mit der Vertiefung Management von Alten- und Pflegeheimen einschlagen wollen.

Wir heißen Sie in unserem Lehrgang herzlich willkommen!

Anmeldung

Sie haben bei diesem Lehrgang die Wahl, sich für das E.D.E. Zertifikat zu entscheiden, oder Sie haben auch die Möglichkeit in Kombination das E.D.E. Zertifikat und den akademischen Grad Master of Science zu erlangen.

    • Wenn Sie sich für den akademischen Titel entscheiden, dann müssen Sie sich direkt bei der Donau Universität Krems als Student/in anmelden (Bewerbungsbogen_MSc-1).
    • Wenn Sie sich für das E.D.E. Zertifikat entscheiden, dann bitten wir Sie, das ausgefüllte Anmeldeformular an Wolfgang Rath zu schicken: Anmeldung_Lehrgang_EDE_neu

Teilnahmegebühr

Für das E.D.E. Zertifikat: EUR 9.840,– inkl. 20% Ust.

Für das E.D.E. Zertifikat und MSc: EUR 11.500,– inkl. 20% Ust.

Voraussetzungen Bewerbungsbogen für MSc & E.D.E.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn folgende Unterlagen bei der Donau Universität Krems vorliegen:

  • Bewerbungsbogen mit Original-Unterschrift
  • Europass CV
  • Letter of Intent
  • Kopie Reisepass/ Personalausweis
  • Kopie letztes Schulabschlusszeugnis
  • Nachweis E.D.E.-Zertifikat (nur bei Upgrade)

Referenten

Die Vortragenden sehen Sie auf der Referenten-Seite.

Downloads:

Bewerbungsbogen Master of Science

Diese Unterlagen senden Sie bitte direkt an:

Donau-Universität Krems
Fakultät für Gesundheit und Medizin
Zentrum für Management im Gesundheitswesen
Mag. Michael Ogertschnig
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems

Anmeldeformular zum E.D.E.-Kurs

Diese Unterlagen senden Sie bitte an:

Wolfgang Rath
Kirschenallee 1–7/20
3430 Tulln